Öffentlichkeitsfahndung nach EC-Karten-Betrug in Bochum

17.03.2023, 17:39Mit einer im Dezember 2022 erzeugten Doublette einer EC-Karte hob der bislang unbekannte Tatverdächtige einen dreistelligen Eurobetrag an einem Geldautomaten ab.

Mit einer im Dezember 2022 erzeugten Doublette einer EC-Karte hob der bislang unbekannte Tatverdächtige einen dreistelligen Eurobetrag an einem Geldautomaten ab.

Foto: Volksbank Bochum

Bochum/Dortmund.  Mit einer EC-Kartendublette hat ein Unbekannter an einem Geldautomaten der Volksbank Bochum-Witten 520 Euro abgehoben. Die Polizei fahndet.

Die Polizei Dortmund sucht mit Fotos aus einer Überwachungskamera nach einem unbekannten Mann, der ein mutmaßlicher EC-Karten-Betrüger ist.

Unbekannter hat mit Kartendublette 520 Euro abgehoben

Im Dezember 2022 wurden die Daten einer Bankkarte eines Mannes aus Dortmund bei der Geldabhebung ausgespäht und auf eine Kartendublette kopiert. Am 4. Dezember 2022 kam es dann durch die auf dem Foto abgebildete Person mit jener Dublette zu einer Bargeldverfügung. Der Mann hob 520 Euro an einem Geldautomaten der Volksbank Bochum-Witten ab.

Die Polizei fragt: Wer kennt den Mann auf dem Foto und kann Informationen zu seiner Identität und/oder seinem Aufenthaltsort geben? Hinweisgeber melden sich unter 0231/ 1 32 74 41.

Hier finden Sie mehr Nachrichten aus unserer Lokalredaktion.

Weitere Themen

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *