Bochum: Ekel-Alarm! Schule bleibt wochenlang dicht

Das ist mal Biologie-Unterricht der besonderen Art. An der Grundschule Leithe in Bochum-Wattenscheid haben es sich Kakerlaken gemütlich gemacht. Der Schabenbefall war schon in den Osterferien in NRW aufgefallen. Doch die durchgeführten Maßnahmen zur Bekämpfung der Plage sollten bis zum Schulbeginn nicht ausreichen.

Am Montag (8. April) hieß es zunächst noch, das Problem sei gelöst. Am Dienstag zog die Stadt Bochum die Reißleine und sperrte das zweistöckige Gebäude komplett ab (mehr dazu hier >>>). Mittlerweile ist klar: Die Sperrung wird noch einige Zeit andauern.

Bochum: Kakerlaken-Alarm an Schule

Bei dem Schädling handelt es sich nach Angaben der Stadt Bochum um die Deutsche Schabe, besser bekannt als Kakerlake. Die sei zwar nicht gesundheitsgefährdend, aber „eklig“, wie ein Sprecher der Stadt Bochum sagte. Der Schädlingsbekämpfer habe den Befall mittlerweile eingrenzen können. Vier nebeneinanderliegende Klassenräume seien betroffen.

Mehr aus Bochum: Schüsse an Schule ++ Schülerin im Gesicht getroffen

Nach Einschätzung des Experten werde es zwei bis drei Wochen dauern, bis die Plage sicher beendet ist. In dieser Zeit werde der Kammerjäger die Kakerlaken auf verschiedene Arten bekämpfen. Zum Einsatz kommen unter anderem Fressfallen und ein mikroverkapseltes Gift, das für den Menschen ungefährlich, für Schaben allerdings tödlich sei.

Mit Klebefallen soll dann kontrolliert werden, ob sich weiterhin Kakerlaken durch die Räumlichkeiten bewegen. Zugleich sollen Ritzen und Versteckmöglichkeiten für die Schädlinge versiegelt werden, um die Lebensräume der Insekten zu zerstören.

Wie geht es mit den Schülern weiter?

Damit der Unterricht für die 400 Schüler nicht ausfallen muss, hat sich die Stadt Bochum eine Übergangslösung überlegt. So wird die erste Klasse in einem separaten Gebäude der Grundschule Leithe unterrichtet. Schüler der Jahrgangsstufen zwei bis vier müssen hingegen zur ehemaligen Feldsieper Schule im Stadtteil Hamme.

Mehr Themen:

NRW: Kleines Mädchen (6) missbraucht – Polizei jagt IHN

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *