Fahndungsrücknahme nach der vermissten Rosa S.

Die Fahndung nach der vermissten Rosa S. (81) aus Bochum kann eingestellt werden.

Im Rahmen der intensiven Fahndungs- und Suchmaßnahmen hatte die Polizei Bochum mit zwei Pressemeldungen nach der seit dem 22. Mai verschwundenen Bochumerin gesucht.

Am Donnerstag, 6. Juni, wurde in einem Grünstreifen im Bereich Universitätsstraße/Baroper Straße ein Leichnam gefunden, der nicht zweifelsfrei identifiziert werden konnte. Derzeit gibt es jedoch konkrete Hinweise, die den Rückschluss zulassen, dass es sich bei der Person um die vermisste Rosa S. handeln könnte.

Eine Fremdeinwirkung ist nach derzeitigem Kenntnisstand nicht ersichtlich. Zur abschließenden Klärung hat die Staatsanwaltschaft Bochum eine Obduktion veranlasst. Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats 11 dauern an.

Wir bitten darum, das veröffentlichte Foto der Frau nicht weiter zu verwenden und zu löschen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Marina Sablic Telefon: 0234 909-1026 E-Mail: [email protected] https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *